Migration einmal andersrum: In den Süden ausgewandert

29.11.2018 von radioCORE | 0 Kommentare | Permalink

Migration andersrum: Von Nord nach Süd
00:0000:00

Migration einmal andersrum: In den Süden ausgewandert | 29.11.2018

Neuen Kommentar schreiben

0 Kommentare

Bislang wurde dieser Beitrag nicht kommentiert. Mach den Anfang!

Beschreibung

Von Frankfurt nach Oriolo, einem Dorf der Provinz Kalabrien in Italien. Von Nord nach Süd. Von der Metreopole ins Dorf. Man könnte auch sagen: Gegen den Strom. Doppelt. Migrationserfahrung aus Sicht einer Deutschen. Eine Frau erzählt via Mobiltelefon, was für sie diese Veränderung bedeutet und wie sie mit dieser umgeht. Wir erfahren, soviel sei verraten, dass die Eröffnung eines eigenen Eisgeschäfts den Durchbruch brachte. ©Schuhfried

User-Info

radioCORE

radioCORE

join in! get registered and make your voice heard .

Kategorien

Einsamkeit, Freunde, Beruf, Gesellschafts-Klasse/Schicht, Kultur-Clash (Kulturelle Identität), Migration, Neuorientierung