Wer und Warum

radioCORE ist ein weltweites Netzwerk von Erzählern, Reportern und Musikern.

radioCORE wurde 2017 von Gerald Schuhfried gegründet. Erzähler, Reporter und Musiker von radioCORE werden vom Unternehmen unterstützt, aber sie arbeiten ohne direkte finanzielle Gegenleistung. Die ersten Erzählungen sind 2018 veröffentlicht worden.

Alle Personen, die sich für radioCORE engagieren, möchten dazu beitragen, dass unterschiedliche Lebensweisen und Wertvorstellungen aus den verschiedensten Ländern, Kulturen und sozialen Schichten besser kennengelernt und verstanden werden.

In kurzen persönlichen Geschichten geben die Erzähler auf radioCORE ihre Perspektive zu erlebten Situationen wieder. Der Erzähler wendet sich mit seiner Geschichte an ein breites Publikum und vermittelt so seine Sichtweisen, seine Gedanken und seine Gefühle. Das Ziel von radioCORE ist, diesen Stimmen eine Plattform zu geben.

Die Bereitschaft der Erzähler ihre persönlichen Erfahrungen anderen Menschen mitzuteilen, führt dazu, dass ihre Situation und ihre Motive besser verstanden werden können. Den Zuhörern geben ihre Erzählungen die Möglichkeit, etwas für sich mitzunehmen: Inspiration, Mut, Wissen.

Inspiration. Mut. Wissen.
Geschichten von Menschen aus aller Welt zu den Themen Identität, Tabu und Lebenskrisen.